Storchenauswilderung 2015 - VHNO e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Storchenauswilderung 2015

Projekte > Störche
Zwei "Senderstörche" auf Kollerinsel ausgewildert

Sie heißen "Victor" und "Voyager" und sind zwei von insgesamt 17 Jungstörchen, die am 19.07.2015 auf der Kollerinsel ausgewildert wurden. Doch die beiden Störche haben auf ihrem Rücken einen kleinen weißen GPS-Sender befestigt, der alle paar Minuten die GPS-Koordinaten überträgt. Somit können die beiden Störche die nächsten Wochen und Monate stets lokalisiert werden und ihr Flug gen Süden mitverfolgt werden.

Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Die kostenlose App "Animal Tracker" für Android und IPhone herunterladen und starten. Dort kann man die Störche dann lokalisieren:

Victor: DER AW181
Wurde vor dem 20.08.2015 als tot gemeldet (bei Colmar)/Todesursache noch unklar

Voyager
: DER AW182

(Bild: Storch mit GPS-Sender)





Storchenauswilderung, 19.07.2015, Kollerinsel
Zurück zum Seiteninhalt